Akzeptieren sie die verwendung von cookies, um ein besseres erlebnis auf unserer website zu gewährleisten ?

Erfahren Sie mehr
Renc’Art

Renc'Art - Holzpumpe aus Bertrange

Wasserpumpe aus Holz, ca. 260 n. - J.C, Bertrange

Zusätzlich zu den traditionellen regelmäßigen Besuchen schlägt "Renc'Art" vor, jeden Monat innerhalb von 20 Minuten ein bestimmtes Kunstwerk zu erkunden.

Über eine detaillierte Analyse des Kunstobjekts hinaus soll dieses Angebot einen immer neuen Blick auf die nationalen Sammlungen werfen und damit auch deren Rezeption anregen.

Diese Formel wird achtmal im Monat angeboten, dienstags mittags um 12.30 Uhr und donnerstags abends um 19.00 Uhr, und jede Woche wird das ausgewählte Werk in einer der folgenden vier Sprachen erläutert: Französisch, Deutsch, Englisch und Luxemburgisch.

Für diese Besuche ist der Eintritt frei.

  • Frei

Bei der Notgrabung der römischen Villa in Bertrange - Bourmicht wurde im April 1998 eine zweizylindrige Holzpumpe entdeckt. Es wurde in einem Brunnen in einem Nebengebäude der Villa installiert.

Zum Zeitpunkt ihrer Entdeckung befand sich die Pumpe in einem ausgezeichneten Erhaltungszustand, bedingt durch die feuchte Umgebung, in der sie jahrhundertelang aufbewahrt worden war.

Die Tatsache, dass sie mit allen ihren Komponenten gefunden wurde, hat es ermöglicht, die genaue technische Funktionsweise der Pumpe zu klären.

Von den etwa dreißig ähnlichen Pumpen, die in den westlichen Provinzen des Römischen Reiches gefunden wurden, ist die aus Bertrange wahrscheinlich die am besten erhaltene.