Akzeptieren sie die verwendung von cookies, um ein besseres erlebnis auf unserer website zu gewährleisten ?

Erfahren Sie mehr
Festung, Geschichte, Identitäten - M3E | 15.09.2020 - 15.07.2021

Von einem Turm zum Nächsten - geführter Rundgang im Freien

Lycées

Der Parcours beginnt am MNHA auf dem Fischmarkt und endet über dem Alzette Tal beim Dräi-Eechelen-Museum auf Kirchberg. Unterwegs sehen die Schülerinnen und Schüler mehrere Türme: die Drei Türme (12.-14. Jh.), die halbkreisförmigen Türme der Wenzelsmauer (Ende 14. Jh.), die spanischen Türme (Mitte 17. Jh.), die Vauban-Türme (1684-85) im Pfaffenthal und die zinnenbewehrten Türme des geschliffenen Fort Thüngen (1836).

Die Schülerinnen und Schüler lernen die Funktionen dieser verschiedenen Türme kennen und die Gründe, warum sie nach der Schleifung der Festung erhalten und in die moderne Stadtplanung integriert wurden.

M3 E Un tour de tour tour2
Un tour dune tour lautre3