Akzeptieren sie die verwendung von cookies, um ein besseres erlebnis auf unserer website zu gewährleisten ?

Erfahren Sie mehr
Festung, Geschichte, Identitäten - M3E | 15.09.2021 - 15.07.2022

Das Latein der Festung - Führung und Übersetzungsatelier

Lycées

Das Dräi-Eechelen-Museum bewahrt mehrere Inschriften in lateinischer Sprache, die an den Bau verschiedener Teile der luxemburgischen Festung im 17. und 18. Jahrhundert erinnern. Schülerinnen und Schülern, die Latein auf mittlerem oder fortgeschrittenem Niveau studieren, entdecken diese Inschriften auf eine spielerische und interaktive Weise.. Je nach Niveau der Klasse bieten verschiedene Aktivitäten den Schülern (in Gruppen oder einzeln) die Möglichkeit, ihr Wissen unter der Leitung eines Lateinexperten in die Praxis umzusetzen: Entzifferung der eingravierten Texte, grammatikalische und lexikalische Fragebögen, Übersetzung der Inschriften (etc.) und als Krönung des Besuchs, die Entdeckung des lateinischen Epitaphs des Grabes von Mansfeld, Fürst der luxemburgischen Renaissance.

Illustration PIERRE LATIN Prince de Chimay