Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um eine bessere Erfahrung auf unserer Website zu gewährleisten ?

Erfahren sie mehr

Stephanie Zesch Cold Case Ägypten - Das Geheimnis des Luxemburger Mumienkopfes

    Category:
  • Vortrag
  •  :
    • 03.12.2015 - 18:00 > 19:30 - Deutsch

Sprache: deutsch

Die vielfältigen Zeugnisse der altägyptischen Hochkultur, darunter Ganzkörpermumien und Mumienteile, sind sowohl für die Wissenschaft als auch für die breite Öffentlichkeit sehr interessante Objekte. Vor allem Mumienfunde lösen mit ihrem oftmals gut erhaltenen und lebensnahen Antlitz Faszination und Erstaunen beim Betrachter aus.

Unter Einsatz verschiedener Untersuchungsmethoden, wie zum Beispiel der Computertomographie, werden in der modernen Mumienforschung immer wieder interessante Erkenntnisse über Menschen vergangener Zeiten gewonnen. Dabei treten nicht selten Überraschungen zu Tage. Ein spannendes Beispiel hierfür ist der Kopf einer Frau aus dem römerzeitlichen Ägypten im Musée national d'histoire et d'art in Luxemburg.

Wie sich zeigte, barg dieser ein kriminalistisches Geheimnis, das erst bei einer computertomographischen Untersuchung des Kopfes im Jahr 2014 gelüftet wurde.